Gefüllte Paprika mit Salat und Buchweizen

Ich muss es ehrlich sagen, es gibt nicht viele Dinge welche ich lieber tue als die Zeit mit meinem Schatz und meiner Hündin zu verbringen. Aber bei einer Sache, da ich bin mir ganz sicher, dass mir das noch viel wichtiger ist. Und zwar bei der Zeit, welche ich immer mit meiner Familie verbringe, wo vielleicht die beiden auch fast immer mit dabei sind, aber ja, das ist das was ich am meisten genieße.

Denn ich finde es immer wieder fein, wenn man sich mal wieder in der ganzen Truppe trifft und einen Nachmittag miteinander verbringen kann, wo man gemeinsam lachen, sich auf die Schippe oder was anderes gemeinsam unternehmen kann. Doch diese Zusammentreffen, die sind nicht nur ein Highlight für mich wegen dem Zusammensein, sondern auch wegen dem was Mama dann auch immer wieder auf den Tisch zaubert. Man kann nämlich sagen, was man viel. Aber sie versteht die Kunst des Kochens auf jeden Fall. Und eben heute, da gab es wieder so ein Zusammentreffen, weil endlich wieder jeder Mal Zeit gehabt hatte und solche Treffen bei uns halt nur dann stattfinden, wenn die Gruppe auch vollzählig ist. Und ein kulinarisches Highlight hatte es selbstverständlich auch wie immer gegeben, auch wenn es dabei einen kleinen Punkteabzug für mich gegeben hatte. Und zwar wegen den Buchweizen, welche Mama ebenfalls serviert hatte.

Aber das restliche Essen, das war einfach nur mal wieder sowas von phänomenal! Denn Paprika welche mit Faschiertem und Reis gefüllt ist, das ist einfach nur eine Sensation, welche noch besonders super ist, weil ich mir das nie alleine antue wegen Zeitmangel und Bequemlichkeit. Aber ich bin halt wirklich unheimlich glücklich, dass sich Mama eben das angetan hatte in der Küche.

Doch nicht nur das Essen war super, denn natürlich war auch der Spaß welchen wir wieder miteinander gehabt haben mit Sicherheit erwähnenswert. Auch wenn ich der Ansicht bin, dass mich mein älterer Bruder heute ein wenig zu viel in den Kakao gezogen hatte, aber von der anderen Seite da bin ich ja halt sowieso daran gewöhnt.
Von daher also wieder mal ein Nachmittag der von mir aus in nächster Zeit ruhig wieder wiederholt werden darf.

Comments are closed.